Molkerei Arla will komplett gentechnikfrei werden

24.10.2018 - Die Landwirte der europäischen Molkereigenossenschaft Arla Foods haben entschieden, ihre Milchproduktion in der Region Zentraleuropa vollständig auf gentechnikfreie Fütterung nach VLOG-Standard umzustellen. Diese Entscheidung gilt für alle Arla Landwirte in Deutschland sowie in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg. Die Arla-Milch aus diesen Ländern wird zu großen Teilen in Deutschland verarbeitet und vermarktet. Bis Ende 2019 soll nach Unternehmensangaben die Umstellung abgeschlossen sein.

"Arla Foods folgt damit dem zunehmenden Wunsch des Handels und der Verbraucher in Deutschland nach Lebensmitteln aus gentechnikfreier Herstellung“, schreibt das Unternehmen und weist darauf hin, dass bereits heute 61 Prozent der in Deutschland produzierten Milch bei Arla Foods aus gentechnikfreier Fütterung stammten. Bereits im Frühjahr 2018 hatte das Unternehmen seinen Standort Updahl in Mecklenburg-Vorpommern komplett umgestellt. „Die GVO-freie Fütterung wird zum Standard auf dem deutschen Markt“, erklärte Arla-Aufsichtsrat Manfred Graff. Die Molkerei zitierte noch eine Analyse der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft AMI, wonach im August 2018 54 Prozent der in Deutschland produzierten Milch aus GVO-freier Herstellung stammten.

Nach der nun beschlossenen Umstellung werde Arla in sieben europäischen Ländern insgesamt sechs Milliarden Kilogramm Milch ohne Gentechnik produzieren. „In anderen europäischen Ländern sehen wir mittelfristig ebenfalls Potential für GVO-frei“, erklärte dazu Markus Mühleisen, Deutschland-Chef von Arla Foods: „Dank der Entscheidung unserer Landwirte können wir mit unseren Handelskunden auch auf anderen europäischen Märkten entsprechende Produkte anbieten.“ In der Mitteilung schreibt das Unternehmen auch, dass die anliefernden Landwirte für die GVO-freie Herstellung von Arla Foods einen Zuschlag von 1,0 Eurocent je Kilogramm Milch erhalten. Dieser Zuschlag werde bereits in der Umstellungsphase gezahlt.

„Wir freuen uns, dass eines der führenden europäischen Molkereiunternehmen einen so klaren Kurs in Richtung GVO-freie Milch steuert“, sagte VLOG-Geschäftsführer Alexander Hissting zum Beschluss der Arla-Landwirte. Er geht davon aus, dass nun auch bisher zögerliche Milchverarbeiter im Ausland sich intensiver mit der Umstellung auf Milch Ohne Gentechnik befassen werden. „Wir stehen allen Interessierten mit Rat und Tat zur Seite."

Mitteilung von Arla Foods: Arla Landwirte entscheiden sich für vollständige Umstellung auf GVO-freie Fütterung (23.10.2018)

VLOG: Arla-Milch in Dänemark gentechnik-frei (20.06.2017)