Aufgaben des Verbandes

Der Verband bietet eine Plattform für den Austausch von Informationen, Wissen und Erfahrungen im Zusammenhang mit der Herstellung sowie Vermarktung von "Ohne Gentechnik"-Lebensmitteln.

Doch der VLOG ist nicht nur Interessensforum: Eine weitere zentrale Aufgabe ist die Vergabe und Verwaltung des "Ohne GenTechnik"-Siegels. Das Logo soll von möglichst vielen Unternehmen genutzt werden, die der VLOG dann bei der Erfüllung der gesetzlichen Voraussetzungen unterstützt.

Weitere Aufgaben des Verbandes sind:

  • Aufklärung der Verbraucherinnen und Verbraucher durch Veröffentlichung von Hintergrundinformationen auf der Website des Verbandes
  • Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen und Verbraucherinformationen rund um das Thema „Ohne Gentechnik“
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen und Fachtagungen für interessierte Unternehmen
  • Politische Lobbyarbeit für die Verbandsmitglieder zur Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen

AKTUELLES

Mitarbeiter Buchführung (m/w/d) gesucht

Die VLOG Geschäftsstelle in Berlin sucht ab sofort einen Mitarbeiter Buchführung (m/w/d).

Österreich: Greenpeace macht Druck für gentechnikfreies Schweinefleisch

Anstatt das Ende von Gentechnik im Schweinefleisch einzuläuten, verschleppt die Regierung einmal mehr die Gentechnikfreiheit in Österreich

Neue Gentechnik: USA erlaubt Vermarktung ohne jede Risikoprüfung

Die US-Landwirtschaftsbehörde APHIS hat nach Recherchen der Organisation Testbiotech bereits mehr als 20 Freigaben für Pflanzen erteilt, deren Erbgut mit Verfahren der Neuen Gentechnik verändert wurde.

Bund fördert die Neue Gentechnik mit Millionen

Die Bundesregierung fördert den Einsatz von Gentechnik bei Pflanzen und Tieren zur Nahrungsmittelerzeugung mit rund 100 Millionen Euro.

Produktdatenbank