Argumente für eine "Ohne Gentechnik" Kennzeichnung von Handelsmarken

Immer wieder werden Bedenken über eine "Ohne Gentechnik" Kennzeichnung von Handelsmarken geäußert. Der VLOG nimmt dies zum Anlass, seine Sichtweise darzulegen. In der Stellungnahme vom 7.12.2011 wird erläutert welche Sicherheit einem die gesetzliche Grundlage der "Ohne Gentechnik" Kennzeichnung gegen Warenrückrufe gibt, wie man sich mit einer "Ohne Gentechnik" Kennzeichnung sowohl bei Verbrauchern als auch kritischen Verbraucher- und Umweltschutzorganisationen positiv positionieren kann und warum auch eine "Ohne Gentechnik" Auslobung von einem Teil des Sortiments sinnvoll ist.

Argumente für eine "Ohne Gentechnik" Kennzeichnung von Handelsmarken

AKTUELLES

„Ohne Gentechnik“ heißt ohne Gentechnik – auch in den USA

Das US-amerikanische Non-GMO-Project hat klargestellt, dass es mit Hilfe Neuer Gentechnik wie CRISPR/Cas hergestellte Pflanzen als GVO betrachtet.

Warnung vor undeklarierter GV-Soja aus der Ukraine

In der Ukraine werden anscheinend in großem Stil gentechnisch veränderte Sojabohnen angebaut, die ohne Deklaration in den Handel gelangen.

ETS Schutz Sarl

ETS Schutz Sarl ist neues Mitglied im Verband Lebensmittel ohne Gentechnik e.V.

Die Food Quality Certification GmbH

Die Food Quality Certification GmbH (FQ-Cert) ist neues Mitglied im Verband Lebensmittel ohne Gentechnik.

Schreiber + Rupp GmbH

Die Schreiber + Rupp GmbH ist neue Siegelnutzerin und kann Käse mit dem "Ohne GenTechnik" Siegel kennzeichnen.

Produktdatenbank